Der Krippenweg-Holzschnitzerei

Der Herrgottschnitzer von Bodenmais stellt eine Zusammenfassung verschiedener,Krippen, Weihnachtskrippen für die Geschäfte in Bodenmais für die Stadionen des Krippenwegs.

Krippenweg in Bodenmais

Der Krippenweg führt durch Bodenmais in verschiedenen Geschäften wurden Weihnachtskrippen aufgestellt. Der Herrgottschnitzer von Bodenmais die Holzschnitzerei und Holzbildhauerei am Dreifaltigkeitsplatz 11, stellte verschiedene Krippen zur Verfügung, die man ca. 4 Wochen besichtigen konnte.In dieser Zeit von Dezember bis Januar, konnte man die unterschiedlichsten Krippen mit Krippenfiguren in den Schaufenstern, der insgesamt 16 Geschäften in Bodenmais bewundern.

Der Krippenweg begann in der Bahnhostraße und führte über den Finkenweg, Kötztinger Straße zum Marktplatz, Endstadion ist der Herrgottschnitzer von Bodenmais am Dreifaltigkeitsplatz 11. Dort wird auch jedes Jahr das "Bomoesser Kripperl" aufgestellt mit unvergessenen Zeitgenossen dargestellt als Krippenfiguren.Ein Rundgang durch die schön dekorierten Schaufenster erfreuten Gäste wie Einheimische.

Die Qualität der Schnitzereien, speziel der Krippenfiguren wird bestimmt durch, den erfahrenen Holzbildhauer der die Schnitzerei intensiv beherrscht und die Kreativität in seine Schnitzarbeiten mit einfließen lässt. Beim Herrgottschnitzer von Bodenmais werden Holzschnitzereien, wie Krippen aus Holz, sehr viel nach eigenen Entwürfen und Ideen geschnitzt. Gern steht Ihnen das Team um von Zülow, dem Kunden beratend zur Seite. Jederzeit kann zudem die an den Verkaufsraum angrenzende Holzschnitzer-Werkstatt besichtigt werden, wo die Holzbildhauer gerne auch zeigen, wie man echte handgeschnitzte Holzfiguren und Krippenfiguren erkennt.

Die Holzschnitzerei in Bodenmais Bayerischer Wald,

wir freuen uns über Ihren Besuch.

Sebastian von Zülow der  Herrgottschnitzer von Bodenmais.

Gegründet 1962 die Holzbildhauerei des Kirchenmalers am Dreifaltigkeitsplatz 11.